Wir sind  Hockey.
BTSV Eintracht von 1895 e.V. - Hockeyabteilung

Vereinsdienst

Der Vereinsdienst dient der Entwicklung des Vereinslebens, der Erhaltung und Wertschätzung des Clubhauses und
der Hockeyanlagen. Die Regularien hierfür sind wie folgt:

  • Jedes Mitglied zwischen dem vollendeten 10. Lebensjahr und dem vollendeten 67. Lebensjahr ist verpflichtet Vereinsdienst zu leisten.
  • Unabhängig von einer Beitragsbefreiung für Kooperationsmitglieder anderer Vereine, können die betroffenen Mitglieder auf freiwilliger Basis den Vereinsdienst leisten.
  • Für Kinder vom vollendeten 10. Lebensjahr bis zum vollendeten 14. Lebensjahr kann der Dienst auch durch die Eltern des jeweiligen Mitgliedes abgeleistet werden.

Der nachfolgende Personenkreis ist von der Verpflichtung befreit:

  • Vorstandsmitglieder
  • Mannschaftsbetreuer
  • Trainer
  • Sonstige Funktionsträger der Abteilung (z.B. Torwartwart)
  • Ehrenmitglieder

Der jährliche Vereinsdienst wird auf 6 Stunden pro Jahr festgeschrieben. Eine Anpassung der zu leistenden Stunden
wird jährlich durch die Mitgliederversammlung festgelegt.
Die Berechnung der Stundenanzahl bei Neumitgliedern richtet sich nach dem Eintrittsmonat und wird um 1/12 pro
Monat reduziert. Mitglieder die zum 30.06. eines Jahres ausscheiden, leisten die Hälfte der festgesetzten
Arbeitsstunden.
Wurde der Vereinsdienst durch ein Mitglied nur teilweise oder gar nicht abgeleistet, so wird pro nicht geleisteter
Stunde ein Ersatzbetrag von 10,-- Euro festgeschrieben.
Möchte ein Mitglied keine Vereinsstunden leisten, so ist dies dem Vorstand formlos, schriftlich (auch per Mail)
mitzuteilen. Als Ersatzleistung werden dann nach derzeitiger Regelung 60,-- Euro fällig.
Auf Antrag bzw. durch Beschluss des Vorstandes können Mitglieder vom Vereinsdienst befreit werden.
Der Einzug bzw. die Rechnungslegung für die nicht geleisteten Stunden wird für Anfang des Folgejahres festgelegt.

Meldungen über den geleisteten Vereinsdienst erfolgen an vereinsdienst@eintrachthockey.com.

E-Mail
Karte
Infos
Instagram